Hersteller “Rotwerk”

Die Firma Rotwerk hat sich auf Geräte für die Bearbeitung von Metall spezialisiert. Ihre Drehbänke sind meist im mittleren Preissegment angeordnet und zielen auf versierte Modellbauer und Hobbybastler ab.

Geschichte

drehbank hersteller rotwerk

Gegründet wurde die Firma Rotwerk im Jahr 1996. Seit dieser Zeit übernimmt die Firma neben dem Vertrieb der Drehmaschinen auch Teile der Entwicklung. Der Vertrieb geschieht großteils über den Fachhandel sowie Baumärkte. Darüber hinaus bieten auch zahlreiche Onlinepartner Geräte von Rotwerk zum Verkauf an.
Auslandsvertretungen des Unternehmens finden sich derzeit in Schweden, Norwegen, Dänemark, Frankreich und der Schweiz.

Spezialisierung

Durch das auf Metallbearbeitung begrenzte Feld von Rotwerk sind diese zum Spezialisten für derartige Maschinen geworden. In den 20 Jahre der Unternehmensgeschichte konnte Rotwerk zahlreiche Erfahrungen sammeln. Dieses fließt über eigene Konstruktionen und Entwicklungskonzepte in die Herstellung der Geräte ein und schafft somit praxisorientierte Metallbearbeitungsgeräte.

Produktsortiment

Die Produktpalette umfasst vorrangig Bohr-, Fräs- und Drehmaschinen. Des Weiteren bildet die Blechbearbeitung noch ein weiteres Firmenfeld. Die Drehbänke von Rotwerk sind allesamt Mini-Drehbänke mit einer Spitzenweite von maximal 350 mm. Somit eignen sich die Geräte ideal für Modellbauer, Anfänger sowie gelegentliche Nutzer.

Erfahrungen

Insgesamt machen die Drehmaschinen einen guten Eindruck. Der Rundlauf sollte anfangs überprüft werden und eventuelles Spiel beseitigt werden. Für gewöhnlich arbeiten die Geräte ausreichend präzise. Einzig die Bearbeitung von harten Werkstoffen sollte bei dem geringen Eigengewicht langsam erfolgen um eine zufriedenstellende Oberflächengüte zu erhalten.

Bei regelmäßiger Pflege verrichten die Drehmaschinen meist lange Zeit ihren Dienst.

Modellempfehlung

Ein gutes Gerät für Einsteiger ist die Rotwerk EDM 300 DS. Mit einer Spitzenweite von 300 mm lassen sich kleinere Werkstücke bearbeiten. Die hohle Arbeitsspindel ermöglicht schnelle Materialzuführung von Stangenmaterial bis 16 mm Durchmesser.

Hier gelangst Du zum ausführlichen Bericht über die EDM 300 DS

Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Hersteller? Schreibt jetzt unten in die Kommentare – freue mich auf eure Meinungen!

Schreibe einen Kommentar

*

Über mich

drehbank profilbild

Servus, Jörg mein Name, passionierter Bastler, Werkler, Schrauber und natürlich Dreher ;)
Der Blog soll euch genauso viel Freude machen wie mir - und für alle Neulinge einen fundierten Einstieg in die Welt der Drehbänke!

Kontakt

Jörg Eiberger
eMail: mail@drehbank.co

Impressum, Bildrechte, Datenschutz


Dir gefällt meine Seite? Dann teile sie doch mit deinen Freunden :-) Danke!